Nach oben

Proteinzufuhr

FOTO: Karabulakastan/Pixabay

Empfehlungen der ISSN über die Proteinzufuhr für gesunde, trainierende Personen

Die International Society of Sports Nutrition (ISSN) bietet einen objektiven und kritischen Überblick über die Proteinzufuhr für gesunde, trainierende Personen. Basierend auf der aktuell verfügbaren Literatur hat die ISSN folgende 13 Positionen definiert, welche die dipl. Ernährungsberaterin und Lebensmittel-Ingenieurin von SPONSER®, Yvonne Forster, ergänzend kommentiert:

• «Ein akuter Trainingsreiz, insbesondere das Krafttraining, und Proteinaufnahme fördern die Muskelproteinsynthese (MPS) und wirken synergistisch, wenn der Proteinnutzen vor oder nach einem Krafttraining erfolgt.»

• «Um Muskelmasse aufzubauen und Muskelmasse durch ein positives Muskel-Protein-Gleichgewicht zu erhalten, reicht eine tägliche Proteinzufuhr im Bereich von 1,4 bis 2,0 g Protein / kg Körpergewicht / Tag (g / kg / d) für die meisten trainierenden Personen aus. Ein Wert, der in den akzeptablen Makronährstoffverteilungsbereich passt, welcher vom Institute of Medicine (IOM) für Protein veröffentlicht wurde.»

Kommentar: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt eine Mindestzufuhr von 0.8 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag, was im Verhältnis zu den bedeutend höheren Dosierungen der ISSN oft widersprüchlich aufgefasst wird. Man muss dabei berücksichtigen, dass die Werte der WHO grundsätzlich auf den Minimalbedarf abstützen – auch politisch begründet und von ethisch-ökologischen Grundsätzen geprägt.

• «Es gibt neuere Beweise, die darauf hindeuten, dass eine höhere Proteinzufuhr (> 3,0 g / kg / d) positive Auswirkungen auf die Körperzusammensetzung bei Personen mit Resistenztraining haben kann (d. h. den Fettabbau fördert).»

Kommentar: Mit einer Zufuhr von >3 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag ist die Ernährung proteindominant. Da Proteine sehr sättigend wirken, kann dadurch die allgemeine Ernährungsweise nach dem Prinzip «low carb» gestaltet werden. Auf kohlenhydrathaltige Zwischenmahlzeiten ist in diesem Fall zu verzichten. Steht eine Gewichtsreduktion im Vordergrund, empfiehlt SPONSER® den LOW CARB PROTEIN SHAKE. Dieser Protein-Shake enthält zusätzlich Nahrungsfasern, welche ebenfalls sättigend wirken und einen positiven Einfluss auf unser Mikrobiom haben.

• «Empfehlungen hinsichtlich der optimalen Proteinzufuhr pro Portion für Athleten zur Maximierung der Muskelproteinsynthese sind gemischt und hängen vom Alter und der Effizienz des Krafttrainings ab. Allgemeine Empfehlungen sind 0,25 g eines hochwertigen Proteins pro kg Körpergewicht oder eine absolute Dosis von 20–40 g.»

Kommentar: SPONSER® konzipiert die Protein-Shakes prinzipiell mit ca. 20-25 g Protein pro Portion. Die Protein-Shakes können mit Wasser oder Milch eingenommen werden. Bei einer Einnahme mit Wasser ist die Pulvermenge zu erhöhen. Genaue Einnahmeempfehlungen sind auf den Verpackungen definiert.

• «Akute Proteindosen sollten neben einer ausgewogenen Anordnung der essentiellen Aminosäuren (EAAs) 700–3000 mg Leucin und / oder einen höheren relativen Leucingehalt enthalten.»

Kommentar: Aus dem SPONSER®-Sortiment eignen sich vor allem AMINO EAA Tabletten für eine zielgerichtete Aminosäurenzufuhr. WHEY PROTEIN ist natürlicherweise reich an BCAA (branch-chained amino acids) und somit auch an L-Leucin.

• «Diese Proteindosen sollten idealerweise alle 3–4 Stunden über den Tag gleichmässig verteilt sein.»

Kommentar: Aus dieser Verteilung ergeben sich ca. 5 Protein-Portionen, in Anbetracht der «nahrungsfreien» Schlafphase. Üblicherweise stellen die Mittags- und die Abendmahlzeit kaum ein Problem dar, die empfohlene Proteinmenge zu erreichen. Oftmals ungenügend sind die Frühstücks- und die Spät-Abendmahlzeiten vor der Bettruhe. Zur Anreicherung des Frühstücks eignet sich beispielsweise WHEY PROTEIN, welches beliebig Smoothies oder Müesli beigefügt werden kann. Für die Spätmahlzeit empfiehlt sich CASEIN. Casein verfügt über eine sehr langsame Magenentleerung. Dadurch findet ein über die Nacht kontinuierlicher Aminosäureeinstrom statt, was die katabole Nachtphase minimiert. Alternativ bietet sich MULTI PROTEIN an, welches ebenfalls zu rund 2/3 mikrofiltriertes Casein enthält.

• «Die optimale Zeitdauer für die Proteinaufnahme ist wahrscheinlich eine Frage der individuellen Toleranz, da sowohl die Einnahme vor als auch nach dem Training Vorteile bringt. Die anabole Wirkung des Trainings ist ausserdem langanhaltend (mindestens 24 Stunden), nimmt aber mit zunehmender Zeit nach dem Training wahrscheinlich ab.»

• «Während es für körperlich aktive Personen möglich ist, ihren täglichen Proteinbedarf durch den Verzehr von Vollwertkost zu erhalten, ist die Nahrungsergänzung ein praktischer Weg, um die Zufuhr von ausreichender Proteinqualität und -quantität sicherzustellen, während gleichzeitig die Kalorienzufuhr auf ein Minimum reduziert wird, insbesondere für Sportler, welcher einer Gewichtslimite unterstehen.»

• «Schnell verdaute Proteine, die einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren (EAAs) und ausreichend Leucin enthalten, stimulieren die Muskelproteinsynthese am effektivsten.»

Kommentar: AMINO EAA sind Tabletten mit freien, essentiellen Aminosäuren, die sich für eine zielgerichtete EAA-Zufuhr sowie zur Ergänzung oder Optimierung der Proteinzufuhr aus der Basisernährung eignen.

• «Verschiedene Proteinarten und -qualitäten können die Bioverfügbarkeit von Aminosäuren nach der Proteineinnahme beeinflussen.»

Kommentar: Die Bioverfügbarkeit der Aminosäuren oder Proteine ist abhängig von der Darreichung, dem Hydrolysegrad und der Art des Proteins. Pflanzliche Proteinquellen wie Soja, Erbsen, etc. sind im Aminosäurespektrum jeweils nicht vollständig. Aus diesem Grund ist bei veganen Mahlzeiten darauf zu achten, dass unterschiedliche pflanzliche Proteinquellen kombiniert werden. Das VEGAN PROTEIN von SPONSER® enthält einen breiten Mix an pflanzlichen Proteinquellen mit sehr ausgedehntem Aminosäurespektrum von hoher biologischer Wertigkeit. Inzwischen sind auf dem Markt auch bereits hydrolysierte (vorverdaute) Proteine erhältlich. D. h. die komplexe Proteinstruktur ist gelöst und der Körper benötigt weniger Verdauungsarbeit. Besonders hochwertige Produkte enthalten daher einen Mix eines hochwertigen intakten Proteins wie beispielsweise Proteinisolat, Proteinhydrolysat und freien Aminosäuren, so wie es etwa in PREMIUM WHEY HYDRO der Fall ist.

• «Athleten sollten in Betracht ziehen, sich auf vollständige Proteinquellen zu konzentrieren, die alle essentiellen Aminosäuren enthalten (d. h. es sind die EAAs, die zur Stimulierung der Muskelproteinsynthese erforderlich sind).»

Kommentar: Proteinsupplemente von SPONSER® enthalten prinzipiell das gesamte Spektrum essentieller Aminosäuren.

• «Ausdauersportler sollten sich darauf konzentrieren, eine ausreichende Kohlenhydratzufuhr zu erreichen, um eine optimale Leistung zu fördern. Die Zugabe von Protein kann dabei helfen, Muskelschäden auszugleichen und die Regeneration zu fördern.»

Kommentar: Im Ausdauersport werden die Reize in der Regel anders gesetzt, ein qualitativ gutes Training führt aber ebenfalls zur Erschöpfung. Die Proteinsupplemente von SPONSER® eignen sich daher ebenfalls zur Regenerationsunterstützung von Ausdauersportlern. Da bei Ausdauersportlern die Kohlenhydratzufuhr nicht im gleichen Masse limitiert ist wie bei Kraftsportlern, eignet sich beispielsweise PRO RECOVERY mit natürlicher Süssung und moderatem Kohlenhydratgehalt sehr gut zur Regenerationsunterstützung.

• «Casein (30–40 g) vor dem Schlafengehen erhöht die Muskelproteinsynthese und die Stoffwechselrate über Nacht, ohne die Lipolyse zu beeinflussen.»

Kommentar: Für die Spätmahlzeit empfiehlt sich CASEIN, das eine sehr langsame Magenentleerung bewirkt. Dadurch findet ein über die Nacht kontinuierlicher Aminosäureeinstrom statt, was die katabole Nachtphase minimiert.

Literatur
Jäger et al, 2017: International Society of Sports Nutrition Position Stand: protein and exercise. J Int Soc Sports Nutr, 14(20).

Autorin: Yvonne Forster Nigg
Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
dipl. Ernährungsberaterin HF

In Verbindung stehende Artikel
Protein vor der Bettruhe verbessert Erholung und Muskelaufbau während der Nacht
Protein-Tipps für Regeneration, Aufbau- und Erhalt von Muskelmasse, Gewichtskontrolle und Immunabwehr
Protein-Wissen: Tagesbedarf, Einnahmezeitpunkt, Qualität

Passende Produkte

Multi Protein
Multi Protein Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Mehrkomponenten Eiweiss: Molke, Casein und Eialbumin
  • Vielseitiger Einsatzbereich: Muskelaufbau, Regeneration, Mahlzeitenersatz
  • Hoher Gehalt an essentiellen Aminosäuren inkl. BCAA
  • filtrierte, native Milchproteinqualität
Whey Isolate 94/ Whey Protein 94
Whey Isolate 94/ Whey Protein 94 Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Höchste Qualitätsstufe und Wertigkeit, «grass-fed» Whey
  • Schonendes CFM-Herstellungsverfahren für naturbelassene Qualität
  • Ideal für Aufbau und Erhalt von Muskelmasse und Regenerationsförderung
Amino EAA / Amino EAC
Amino EAA / Amino EAC Kurzinfo
CHF CHF 35.00
  • Alle essentiellen und semi-essentiellen Aminosäuren
  • Sehr hoher Leucin-Anteil (2400 mg/12 Tabl.) 
  • BCAA total (5200 mg/12 Tabl.)
Low Carb Protein Shake
Low Carb Protein Shake Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Proteinshake basierend auf Milcheiweiss, Eialbumin und Whey
  • geeignet zur Low Carb Ernährung
  • Eiweiss dient dem Erhalt von Muskelmasse auch während der Gewichtskontrolle
Casein
CHF CHF 0.00
  • zur Proteinversorgung während der Nacht (sog. „Nachprotein“)
  • mizelläres Casein mit naturbelassene Eiweissqualität (CFM Technologie)
  • für Wachstum und Erhalt von Muskelmasse
Vegan Protein
Vegan Protein Kurzinfo
CHF CHF 45.00
  • Verbindet 4 hochwertige pflanzliche Eisweissquellen
  • 21 g Protein je Portion / low carb
  • Allergenfrei und ohne Soja
PREMIUM WHEY HYDRO
PREMIUM WHEY HYDRO Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Hochwertige Matrix aus Whey Protein Isolat & Hydrolysaten
  • Verstärkt mit HMB und CFM Nitro
  • Laktosefrei
Pro Recovery
Pro Recovery Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Protein-Kohlenhydrat Regenerationsshake
  • 20 g bzw. 50% Anteil hochwertiges Protein pro Portion
  • einzigartige Kombination aus 8 Proteinkomponenten
  • 4% Colostrum (aus Kuhmilch)