Go up

Creatine Monohydrate

  • 100% pure Creapure® Creatine Monohydrate
  • improves the physical performance during repeated, intensive short-term exercise
  • ideal in anaerobic, high-speed and maximum power exercises (e.g. sprint, weight-lifting and interval loads)
  • increases energy stores in muscle cells
  • enables intensive, hard training sessions
Flavour
Neutral
Packaging unit
Can (500 g)
Qty
In stock
CHF 29.50

Add to Wish List Add to Wish List

Creatine Monohydrate

CREATINE MONOHYDRATEe from Sponser® is 100% high-quality Creapure®. It contains as the only ingredient pure creatine monohydrate and no by-products or impurities.

Effect of creatine
Creatine increases physical performance in the context of short-term, intensive physical exertion and as such also supports the build-up and maintenance of muscle mass. The ergogenic effect of creatine is based on the increase of the muscle cells' energy stores.

Application
For an effective storage and optimal effect, several weeks of use are necessary. Typically, creatine is supplemented according to an individual's training and competition phases.

Strength and explosive/strength sports:
Creatine improves the performance during high-intensity, repetitive loads, typically for strength athletes, sprinters, throwers, etc.  In addition to such direct performance improvement, creatine also permits a more intensive training load and volume, which indirectly benefits the build-up of strength and muscles. After extended training breaks (e.g. due to injury), creatine can support a faster reconstruction of the musculature.

Endurance sports:
In smaller doses, creatine is used in phases to support recovery, for example in professional cycling, because it replenishes the energy stores. Here, however, any weight gain due to the increased cell hydrogenation caused by creatine must be taken into account. In the build-up phase or after injuries, creatine supports muscle reconstruction and growth.

Recommended intake and background information
For an effective storage and optimal benefit it is necessary to take creatine for several weeks. We recommend to supplement with creatine in certain phases, but also to pause supplementation for several weeks in between.

Creatine occurs naturally in the human body and is stored in the muscle fibres as creatine phosphate. The main food sources are meat and fish.

The effect of creatine varies from person to person. While some respond strongly to supplementation, about a third of all athletes show hardly any reaction to creatine (so-called "non-responders"). For these athletes we recommend the use of CREATINE PYRUMAX, which is supplemented with the more soluble and therefore more easily absorbable creatine pyruvate.

This product is vegan.

Read more

Prepare
Before
During
After
Water
Milk

Application

In high intensity interval sport

loading phase           for 7 days with up to 20 g daily, divided into 3-4 portions. Take with some liquid.

maintenance phase continue with maintenance phase with 3-5 g daily.

2 measuring spoons = approx. 3.3 g creatine.

Ideally, take together with carbohydrates, but avoid caffeine containing food at the same time.

The beneficial effect is obtained with a daily intake of 3 g/day.

As part of a varied and balanced diet and a healthy lifestyle. Not suitable for children and growing adolescents. Not intended for long-term use. Weight gain may occur.

NUTRITION FACTS

3.3 G (= 1
DAILY RATION*)

creatine

3000 mg

* during maintenance phase

 

 

 

INGREDIENTS: Creatine monohydrate

Developed in Switzerland and produced in Germany.

Not suitable for children and growing adolescents. Not intended for long-term use. Weight gain can occur.

Item

Kreatin

Im Kraftsport

To Article »

Creatine

In resistance training

To Article »

Creatine Supplementation in Endurance Sports

Improves Performance in Sprints (in German)

To Article »

More Items

Kreatin

Wie lange darf man Kreatin im Kraftsport einnehmen?

Ambitionierte Kraftsportler, die den Aufbau von Muskelmasse verfolgen, sollten folgende Punkte zur Kreatin-Einnahme berücksichtigen:

Früher gab es die Vorgabe, Kreatin nach zwölf Wochen abzusetzen. Dies, weil man nicht wusste, ob die körpereigene Synthese bei längerer Kreatin-Einnahme gehemmt würde. Inzwischen weiss man, dass dies auch nach über einem Jahr Kreatin-Einnahme kein Problem ist und Kreatin daher auch über einen längeren Zeitraum zugeführt werden kann. Das Position Stand Paper der International Society for Sports Nutrition bestätigt dies.

Dennoch empfehlen wir, die Kreatin-Einnahme auf den Trainings- und Wettkampfkalender auszurichten. In Trainingsphasen, die auf Grundlagen oder Technik abzielen, macht eine Supplementierung mit Kreatin wenig Sinn.

Literatur
Jäger et al, 2017: International Society of Sports Nutrition Position Stand: protein and exercise. J Int Soc Sports Nutr, 14(20).

Autorin: Yvonne Forster Nigg
Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
dipl. Ernährungsberaterin HF

26. 11. 2019
To Article »

Creatine

How long should you take creatine in resistance training?

Ambitious strength athletes interested in muscle mass build-up should consider the following points when taking creatine:

In the past, it was commonly recommended to pause taking creatine after twelve weeks for several weeks. This was because it was not known whether the body's own creatine synthesis would be inhibited if exogenous creatine was supplemented for an extended time period. It is now known that this is not the case even after more than a year of creatine supplementation, and that creatine can therefore be taken for longer periods of time. The position Stand Paper of the International Society for Sports Nutrition confirms this.

Nevertheless, we recommend that creatine intake be aligned with the training and competition calendar. Supplementation with creatine makes little sense in training phases that focus on basics or technical skills.

Related articles
on » strength
on » creatine
on » science
shop » power & muscle
goal » muscle & strength

Literature
Jaeger et al. (2017): International Society of Sports Nutrition Position Stand: protein and exercise. J Int Soc Sports Nutr. 2017 Jun 20;14:20.

Author: Yvonne Forster Nigg
Ing. Appl Food Sciences FH
dipl. Dietician HF

26. 11. 2019
To Article »

Creatine Supplementation in Endurance Sports

Read the full text in German:

Kreatin im Ausdauersport - verbessert die Leistung in Sprints und Endspurts

Kreatin ist in Sportlerkreisen gut bekannt und wird in Sprint-, Intervall- und Kraftsportarten breit eingesetzt wegen seiner leistungssteigernden Wirkung auf hoch-intensive Kraft- und Sprintaktivitäten durch die beschleunigte, ATP-abhängige Energiebereitstellung. Ebenfalls bekannt ist die erfolgende Gewichtszunahme durch eine Kreatinsupplementierung aufgrund der erhöhten Kreatinspeicherung in Form von Phosphocreatine plus Zellwasser. Diese zwangsläufige Gewichtszunahme dient gleichzeitig als Beleg für eine erfolgreiche Kreatineinlagerung. Dasselbe gilt auch für die in Ausdauersportkreisen weitherum angewendete Praxis eines Carboloadings. Ausserdem scheint die Kombination eines Kreatin-Loadings (20 g/Tag für 5 Tage) mit einer moderaten Kohlenhydrate-Diät (6 g/kg Köpergewicht und Tag für 3 Tage) in eine zusätzliche Gewichtszunahme zu resultieren, aufgrund eines weiter erhöhten Muskelglycogen-Gehalts (+53%) im Vergleich zur Kohlenhydrateinnahme alleine. (1) Allerdings steht eine Gewichtszunahme in einem Zielkonflikt mit verbesserter Ausdauerleistung, weil das erhöhte Gewicht auch bewegt werden muss, und dies möglicherweise nicht über die durch Kreatin gesteigerte Kraftleistung kompensiert werden kann.

Leistungsverbesserung in Kombination mit Kohlenhydrateinnahme
Nun, zumindest für Radfahrer konnte eine neuere Studie aufzeigen, dass diese Bedenken möglicherweise nicht zutreffen und im Gegenteil die Leistung weiter verbessert wird, wenn eine moderate oder hohe Kohlenhydrateinnahme (Carboloading) zusätzlich mit Kreatin kombiniert wird. (2) In dieser Studie absolvierten Radfahrer ein simuliertes 120 km Rennen, durchsetzt mit 12 Zwischensprints von abwechselnd 1 km und 4 km Länge alle 10 km, am Ende gefolgt von einer Schlusssteigung bis zur Erschöpfung. Diese Belastung wurde in einem cross-over Design nach einer Woche wiederholt. Die Fahrer erhielten entweder eine moderate oder hohe Kohlenhydrat-Diät (6 g, bzw. 12 g pro kg Körpergewicht und Tag) für 2 Tage vor dem Test. Zusätzlich erhielt die Hälfte der Athleten während 5 Tagen 20 g Kreatin, danach während den folgenden 9 Tagen noch 3 g täglich.

Es zeigte sich ein positiver Effekt auf die spezifischen Leistungsfaktoren eines solchen Rennens mit mehrfachen Zwischensprints und einem Schlussanstieg. Und zwar konnten die mit Kreatin supplementierten Fahrer, trotz erhöhtem Körpergewicht, sowohl vor dem Start als auch nach 120 km vor dem Schlussanstieg eine erhöhte Wattleistung gegenüber denjenigen ohne Kreatin erbringen. Kreatinsupplementierung resultierte während der Sprints sowohl bei moderater als auch hoher Kohlenhydratgabe in verbesserte Leistung.

Die erhöhte Wattleistung während der Sprints erfolgte unabhängig vom Muskelglycogen-Gehalt, was für einen unabhängigen zusätzlichen Benefit durch Kreatin spricht. Es ist realistisch anzunehmen, dass die erhöhte Leistung insbesondere während intensiven Endphasen-Sprints einen entscheidenden Vorteil in einem Wettkampf bringen kann. Sowohl Radrennen als auch Wettläufe werden oft durch die Athleten gewonnen, welche fähig sind, während Ausbruchsversuchen in der Spitzengruppe zu verbleiben und/oder die stärkste Endspurtfähigkeit haben. Nichtsdestotrotz es ist auf jeden Fall ratsam, sein individuelles Ansprechen auf eine Kreatineinnahme sorgfältig auszutesten und eigene Erfahrung mit den Implikationen von Kreatin auf Körpergewicht und Muskeltonus zu gewinnen.

Kreatin von SPONSER
Von SPONSER® gibt es Kreatin als CREATINE PYRUMAX Kapseln, einem High Performance Complex mit Kreatinpyruvat, Kreatinmonohydrat sowie Magnesium, dessen Formulierung zu einem leistungssteigernden Effekt mit mehr Explosivität und Kraft führt und die körperliche Leistungsfähigkeit im Rahmen kurzeitiger, intensiver körperlicher Belastung im anaeroben Bereich maximiert. Im Sortiment ist auch reines CREATINE MONOHYDRAT erhältlich, welches vollkommen geschmacksneutral ist.

In Verbindung stehende Artikel
zum Thema » Kreatin
zum Thema » Leistungssteigerung
zum Thema » Wissenschaft

Literatur
1) Nelson AG et al. (2001): Muscle glycogen supercompensation is enhanced by prior creatine supplementation. Med Sci Sports Exerc. 2001 Jul;33(7):1096-100.
2) Tomcik KA et al. (2018): Effects of Creatine and Carbohydrate Loading on Cycling Time Trial Performance. Med Sci Sports Exerc. 2018 Jan;50(1):141-150.

Autor: Remo Jutzeler
Leiter F&E SPONSER SPORT FOOD
Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
MAS Nutrition & Health ETHZ

12. 09. 2018
To Article »

More Items

Background and Information

Find out exciting information about our product

Science Facts

To Overview »

Amend products

Creatine Pyrumax Short info
CHF 52.00
  • Creatine improves the performance in successive bursts of short-term, high intensity exercise
  • Innovative product formulation, based on 3...
Smartshake™ Original Shaker Short info
CHF 6.00
  • Capacity of 600 ml
  • Drip-proof
  • Contains a powder reservoir
Bottle 750ml original Short info
CHF 2.00
  • free from platizicers and BPA
  • dishwasher safe
  • for cold or warm drinks until 60°C 
Blender Bottle Short info
CHF 12.50
  • easy to clean
  • free from biphensphonol a
  • contains a BlenderBall®
CHF 3.00
  • Quality shaker 
  • free from BPA
  • dishwasher safe
Sport Towel Short info
CHF 10.00
  • 100% cotton
  • 60°C washable
  • 450 g/m2