Nach oben

Salz in Sportgetränken

FOTO: MarekKupiec7/Pixabay

Salz und Flüssigkeitsersatz im Sport

Salz geniesst im Sport den Ruf als wichtige Zutat in Sportgetränken. Dagegen wird mittels Gesundheitskampagnen ständig vor einem zu hohen Salzkonsum im Alltag gewarnt. Es drängt sich also die Frage auf, ob der Zusatz von Salz bzw. Natriumchlorid in Sportgetränken sinnvoll, unbedenklich oder gar nutzlos ist.

Aufgrund der biochemischen Funktionen, welche Natrium im Körper erfüllt, bezweckt die Natriumzugabe eine verbesserte Flüssigkeits- wie auch Energieaufnahme, denn Glucose wird natriumabhängig vom Darm ins Blut transportiert. Es ist aber umstritten, ob für Letzteres zusätzliches Natrium aus dem Sportgetränk wirklich nötig ist. Dagegen scheint eindeutig, dass die Einnahme einer Natriumlösung vor Belastung (Prähydratation) das Blutplasmavolumen im Vergleich zu reinem Wasser linear erhöht. (1) Das Blut wird sozusagen dünnflüssiger. Dieses erhöhte Flüssigkeitsvolumen wiederum kann leistungsverbessernd wirken, da es den Blutfluss und damit auch den Sauerstoff- und Nährstofftransport optimiert. Eine bereits vor der Leistung mit natriumhaltigen Getränken durchgeführte Prähydratation kann also zu einem Leistungsvorteil während der Belastung führen.

Natrium in einer Hydratationslösung, welche während oder nach der Belastung eingenommen wird, unterstützt zudem eine ausreichende Flüssigkeitseinnahme bzw. eine möglichst rasche, vollständige Rehydrierung, indem es das Durstgefühl nicht vorzeitig unterbindet. Dies hängt mit dem Konzentrationsverhältnis von Wasser und Natrium zusammen. Wird in dehydriertem Zustand nur Wasser eingenommen, bewirkt dies eine «Verdünnung» des Wasser-Natriumverhältnisses, wodurch das Trinkverlangen vor Erreichen einer vollständigen Rehydrierung gestoppt wird. Reines Wasser verursacht im Vergleich zu einer Natriumlösung – durch Absinken des Hormons Vasopressin – auch einen grösseren diuretischen Effekt. Es muss also mehr uriniert werden, was wiederum die Zeit bis zur kompletten Rehydrierung des Körpers und somit die Erholungszeit verlängert. (2) Kein oder zu wenig Natrium hat einen höheren Harnausstoss zur Folge und kann dadurch einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt nicht gleichermassen nachhaltig aufrechterhalten.

Fehlendes Natrium in Getränken beziehungsweise eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme begünstigt überdies Muskelkrämpfe. Für krampfanfällige Sportler empfiehlt sich vor langen Ausdauerbelastungen ein vier- bis fünftägiges Sodaloading mit LACTAT BUFFER.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass dort, wo effizienter Flüssigkeitsersatz oder rasche Erholung im Vordergrund stehen, immer Getränke mit mind. 500-1000 mg Natrium pro Liter eingenommen werden sollten. Krampfanfälligen Personen oder Sportlern vor sehr langen Ausdauerbelastungen in der Hitze (ab rund 3 h Dauer) sei ein Sodaloading empfohlen. Ungünstig sind Fruchtsäfte, weil sie hypertonisch sind und kein Natrium aufweisen. Verdünnte Fruchtschorlen mit Zusatz von Kochsalz eignen sich bereits besser. Ideal sind fixfertige, natriumhaltige und hypotone Sportgetränke wie beispielsweise COMPETITION® oder LONG ENERGY. Zusätzlich, oder alternativ in Kombination mit anderen Getränken, lassen sich auch SALT CAPS einsetzen. Falls Energie aus anderen Quellen als einem Getränk zugeführt wird, bieten sich auch die Brausetabletten ELECTROLYTE TABS an.

Beispielhaft liefern 80 g COMPETITION® in 750-1000 ml Wasser plus eine SALT CAPS zusammen 565 mg Natrium und einen Energiebedarf für ungefähr eine Stunde. Eine vergleichbare Kombination wären 60 g COMPETITION® plus ein HIGH ENERGY BAR SALTY+NUTS, was zusammen 550 mg Natrium ergibt.

Tipp: Mit SWEAT PACK den individuellen Salz- bzw. Natriumverlust im Schweiss bestimmen
Elektrolyte und insbesondere Natrium als wichtiger Bestandteil von Salz beeinflussen den Energie-Level, die Hydration, die Krampfanfälligkeit, die Herz- und Hirnfunktion und wirken präventiv bezüglich Hyponatriämie. Insbesondere bei längeren Belastungen über mehrere Stunden ist es wichtig, den Salz- und Natriumverlust adäquat zu ersetzen, um Leistungseinbussen zu verhindern. Eine Schweiss-Analyse mit dem Testkit SWEAT PACK kann für Leistungssportler ein interessantes und potentiell leistungsförderndes Hilfsmittel sein und hilft dabei, eine individuelle Trink- und Ernährungsstrategie festzulegen.

In Verbindung stehende Artikel
zum Thema » Flüssigkeit
zum Thema » Sportgetränke
Shop » Energie & Ausdauer

Literatur
1) Mora-Rodriguez/Hamouti (2012): Salt and fluid loading: effects on blood volume and exercise performance. Med Sport Sci. 2012;59:113-119.
2) Shirreffs/Maughan (1998): Volume repletion after exercise-induced volume depletion in humans: replacement of water and sodium losses. Am J Physiol. 1998 May;274(5):F868-75.

Autor: Remo Jutzeler
Leiter F&E SPONSER SPORT FOOD
Ing. Lebensmittelwissenschaften FH
MAS Nutrition & Health ETHZ

Passende Produkte

Salt Caps
Salt Caps Kurzinfo
CHF CHF 28.00
  • Elektrolytmischung für die Langstrecke
  • Geeignet für die individualisierte Elektrolyt-Einnahme
  • mit Zink für einen normalen Fettsäurenstoffwechsel
Competition
Competition Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Für beste Ausdauerleistung und Performance
  • Säurefrei und mild aromatisiert für beste Verträglichkeit
  • Multi-Carb Formula: Hohe Energiedichte & hypotonisch
  • Frei von Laktose, Gluten, künstlichen Zusatzstoffen, ohne freie Fructose
Isotonic
Isotonic Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Isotonischer Durstlöscher für beste Ausdauerleistung
  • Fruchtiger Geschmack, erhältlich in 5 Aromen
  • Muliti-Carb-Formula mit Elektrolyten
Electrolytes Tabs
Electrolytes Tabs Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Zero-Carb Sportgetränk mit Elektrolyten
  • Praktische Handhabung & Zubereitung
  • Nur 9 kcal und <0.1 g Zucker pro 750 ml
  • Idealer Durstlöscher für Sport & Freizeit
Long Energy
Long Energy Kurzinfo
CHF CHF 0.00
  • Säurefreies Sportgetränk mit Multi Carb Formula 
  • Schnell verfügbare Proteinhydrolysate
  • Milde Aromatisierung, gute Verträglichkeit
  • Wahlweise 5% oder 10% Proteinanteil
ULTRA COMPETITION®
ULTRA COMPETITION® Kurzinfo
CHF CHF 30.00
  • Maximale Verträglichkeit bei langen Ausdauerleistungen
  • Energiedicht, geschmacksneutral, individuell dosierbar
  • Geeignet bei Fruktose-Unverträglichkeit
  • Akazienfaser für optimierte Verträglichkeit
  • Gluten-, laktose- und säurefrei